Seit 2008 veranstalten die ASKO Europa-Stiftung und die Europäische Akademie Otzenhausen in Zusammenarbeit mit dem Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes und Europe Direct, Saarbrücken, in der Deutsch-Französischen Woche im Januar ein Europa-Podium.

Referenten aus Deutschland, Frankreich und wahlweise einem dritten EU-Mitgliedstaat diskutieren aus interdisziplinärer Perspektive über aktuelle Themen im deutsch-französischen und europäischen Kontext.

Bisherige Themen waren zum Beispiel:

  • 2019: "Bürger, Parteien, Parlament - Eine kritische Vorausschau auf die Europawahlen"
  • 2018: "Was ist und was kann kulturelles Erbe?"
  • 2017: "Europa á la carte"
  • 2016: "Das unbekannte Euroland - Portugal als Testfall für die europäische Krisenbewältigung"

Am 20. Januar 2021, 18.00 Uhr findet das nächste Europa-Podium unter der Headline
"Wer schafft das Europa von morgen? Zivilgesellschaftliche und politische Antworten und Positionen aus der Großregion" statt. Veranstaltungsort ist der Festsaal im Rathaus St. Johann. Außerdem wird die Veranstaltung live auf Facebook (@EuropeDirectSaarbrücken) übertragen.